Kostbare Studiotipps: falkemedia bringt Recording-Magazin iBeat in den App Store - falkemedia

Kostbare Studiotipps: falkemedia bringt Recording-Magazin iBeat in den App Store


Nach der gelungenen Umsetzung zahlreicher Lifestyle-Magazine bringt das Kieler Medienhaus falkemedia mit der „iBeat“ nun das erste iPad-Magazin zum Thema „Recording“ in den App Store.

„Mobilität, die hohe Erwartungshaltung und ein konzentriertes Informationsbedürfnis der Leser erfordern neue Ideen und ein frisches, cleveres Blattkonzept.“ erklärt Geschäftsführer Kassian A. Goukassian den redaktionellen Ansatz. „Das Magazin von morgen ist schnell, informativ und crossmedial. Das Konzept unseres Musikmagazins ,Beat‘ spielt dabei besonders auf Tablet-Computern seine Stärken aus“, so Goukassian weiter.

In der „iBeat“ dreht sich alles um das Thema „Aufnehmen im Studio“. Das multimediale „Sonderheft“ widmet sich zeitlosem Grundlagenwissen, ergänzt um Interviews und ausführliche Testberichte. Der Clou aber sind die interaktiven Workshops mit Sounddemos und die zahlreichen Audio- und Videobeispiele sowie die wertvollen Marktübersichten.

Zentrale Anlaufstelle im App Store ist der Beat-Kiosk, der neben den in lockerer Folge erscheinenden Multimedia-Magazinen ab Mitte April auch PDF-Versionen des Musikmagazins „Beat“ enthalten wird. Die App wird damit nicht nur zum mobilen Heftarchiv, sondern zur unverzichtbaren Schnittstelle zu allen Themen der Musikproduktion. Die iBeat ist ab sofort zur Feier der Einführung kostenlos im App Store erhältlich.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.beat.de/ibeat.